Die Chronik der Sauter GmbH

Unser Betrieb im Wandel der Zeit

  • 1898 von Richard Sauter (Malermeister) gegründet
  • 1905 Neubau eines Wohn- und Geschäftshauses
  • 1942 Übernahme des Malergeschäftes durch dessen Sohn Albert Sauter (Maler und Präparatormeister)
  • 1949 Neubau einer Malerwerkstätte ca. 60 qm
  • 1957 Kauf eines Trockenofens und Einbau einer Spritzkabine zur Herstellung und Erneuerung von Verkehrszeichen und Schildern
  • 1965 Eröffnung eines Farbenfachgeschäftes
  • 1968 wird der Betrieb in 3. Generation von Heribert Sauter (Maler- und Lackiermeister) übernommen.
  • 1974 Erwerb einer Fabrikhalle mit ca. 300 qm
  • 1976 Einbau eine Spritz- und Trocknungsanlage für Naßlackierungen und Einstieg in die Industrielackierung
  • 1984 Einrichtung einer kompletten Pulverbeschichtungsanlage
  • 1988 Anbau einer zweiten Lagerhalle mit ca. 40 qm
  • 1991 Bau einer neuen Halle am Buchberg mit ca. 800 qm und Umzug der Pulverbeschichtung mit Erweiterung auf 2 Anlagen
  • 1994 Erweiterung der bestehenden Halle auf 1100 qm und Inbetriebnahme von 2 weiteren Beschichtungsanlagen
  • 1995 Umfirmierung und Gründung einer GmbH
  • 2011 Verkauf der Halle mit Pulverbeschichtung



Malerbetrieb:
Herbert Sauter
(Maler- u. Lackierermeister)

Beschäftigte:
ca. 8 Mitarbeiter bei einer Betriebsfläche von 1500 qm

Herbert Sauter

Maler- und Lackierermeister

Sauter GmbH
Kaiserstraße 18
74572 Blaufelden
info@sautergmbh.de
www.sautergmbh.de